blog

blog · 19. Februar 2019
nur als Idee: warum "fremde Musik" zum Einschlafen von Babys nehmen (gibt es auch auf youtube!)? Wie wäre denn die Idee die Laute von einem Baby aufzunehmen und dann dem Baby wieder vorzuspielen. Eine "Eigen-Laut-Behandlung" (akustischer Spiegel) sozusagen.Ist heute einfach mit Handy zu machen. Dann hört das Baby sich selber und ist (vielleicht) neu-freudig, was es da hört. Und schläft dann ein, wenn es merkt: "ach, bin ich ja selber." LG Peter
blog · 19. Februar 2019
Prof. Lüthe wies uns auf den Monismus in unserer Welt hin. Sprache schafft Realität. Statt "Trieben" gibt es EINEN Trieb, statt Lebensformen gibt es Leben etc. Sprache de-finiert (be-grenzt). Ich weise darauf hin und freue mich über die Freiheit der Kreativität. Es gibt Musik und nicht Musik-en. LG Peter
blog · 30. Juni 2018
Weltweit die Mordrate von 2-jährigen Menschen an anderen Menschen relativ gering. 2-jährige Menschen können nur morden, wenn eine unbeaufsichtigte Waffe rumliegt. Im späteren Leben verlernen Menschen die Unfähigkeit zu töten. Diese Beobachtung sollte uns allen zudenken geben.
blog · 08. Mai 2018
Dear reader, Some of the women who regularly attend the Pulse of Europe events on Berlin’s Gendarmenmarkt have taken the initiative to organize a Women’s March for Europe. On 9 May 2018, which is also Europe Day, we intend to demonstrate under the banner “Europe is ours too” – this year in Berlin and in the future all over Europe. All democratic parties are warmly welcome to take part. We call on everyone to contribute to a fair and prosperous society and to enable women and men to...

blog · 05. April 2018
Die 17 global goals der UN sind ein Schwerpunkt des "march for science Koblenz 2018" am Sa. 14.04.2018 auf dem Zentralplatz Koblenz von 12 Uhr bis 14 Uhr. Alle sind herzlich willkommen! Siehe auch: www.marchforscience.com und www.marchforscience.de und www.sciencemarchgermany.de Kommt vorbei und seid dabei!

blog · 23. März 2018
Der Name Babnik heisst ja lateinisch "ludus puer"(für alle latin-lovers) und "play-boy" im Englischen. Doch muss ich zugeben, dass ich stets verliere und kein "womanizer" bin. Ich unterstütze die starken, positiven Gefühle von Frauen, da diese frei, unabhängig, stark und selbstbestimmt machen. Daher hier der Sieger, gegen den ich nicht ankomme: https://www.womanizer.com/de/ Durch ein Grundeinkommen für jeden Menschen, werden Menschen unabhängig und frei. Frauen sind dann selbstbestimmter!
blog · 22. März 2018
Da Menschen im Internet miteinander kommunizieren, sind mMn die Menschenrechte eine gute Grundlage für die Internet-Kommunikation. Menschenrechte sind universal und machen an menschengemachten, männlichen Ländergrenzen nicht halt. Menschenrechte geben Freiheiten. Menschenrechte verbinden uns, da die Gleichheit uns höflich und menschlich miteinander umgehen lässt. Aus Sicherheit und Freiheit heraus lässt es sich besser mit-einander kommunizieren. Mit-einander reden statt über-einander reden.
blog · 22. März 2018
Da ich verletzlich und empathisch bin, möchte ich mich hier bei allen Menschen entschuldigen, die ich UNGEWOLLT verletzt habe. Ich bitte zuberücksichtigen, dass mein Verhalten selbst-erlernt ist. Kommunikation ist alles und Kommunikation ist Glückssache, trägt zum Glück bei. Geschriebene Sprache möchte ich positiv verstanden wissen. Meine schriftliche Persönlichkeit ist anders als meine physische Erscheinung. Ich gucke stets aus mir heraus und sehe mich daher nicht.Urteilen tue ich ganzheitlich.
blog · 03. Januar 2018
Achtung Satire: Sir Isaac Newton schrieb in seiner eher unbekannten Schrift "Ideas de mundo": "Wenn sich möglichst alle Menschen an der menschlichen Wärme des Internets wärmen, wird der Planet Erde ein positiver und lebenswerter Ort." Daher sollten möglichst viele Menschen mithelfen, möglichst viele Menschen zum Interneten zubringen. Die menschliche Energie zwischen uns allen und das dadurch entstehende gemeinsame, menschliche Bewusstsein, ergibt ein großes Energienetz auf der Erdoberfläche.

Mehr anzeigen