My campaigning song "Stand Out" (Goofy movie)

"Liste 2", Peter Babnik

Wahl zum Beirat für Integration und Migration der Stadt Koblenz

am Sonntag 27.10.2019 von 8 Uhr bis 18 Uhr in 7 Wahllokalen in Koblenz.

Alle Menschen, die

1. in Koblenz leben und

2. einen Migrationshintergrund haben

dürfen am So. 27.10.2019 wählen.

 

Am Wahltag 27.10.2019  können sich WählerInnen noch ins WählerInnenregister eintragen lassen.


Mehr Frauen in den Beirat

Von den 12 Plätzen im Beirat sollten mindestens 6 Plätze von Frauen eingenommen werden!

Seit Jahrzehnten ist der Beirat männlich dominiert.

Das 21. Jahrhundert ist das Jahrhundert der Frauen!

Vielfalt und Buntheit zulassen

Vielfalt und Buntheit ist da und sollte mehr in der Öffentlichkeit gezeigt werden.

Die Vielfalt von Sprach-Zeichen-Systemen (kyrillisch, griechisch, hebräisch, polnisch, arabisch, chinesisch, thailändisch etc.) allen Menschen in Koblenz bewusst machen, zB an dem Wort "Koblenz" oder "Menschen".

BeIrats-Musik-Festival mit Koblenzer Menschen

Ein "kowelenzer HORIZOTE Festival", mit MusikerInnen aus Koblenz, da 27% der KoblenzerInnen einen Migrationshintergrund haben. Kulturelle Vielfalt zeigen und zulassen.

Musik ist eine globale Sprache der Herzen!


Humanismus stärken (kairos)

Humanismus ist eine gute Grundlage, um sich als Menschen zu begegnen. Eine reflektierte selbstkritische Haltung gegenüber Menschen, Ideen und Situationen hilft uns allen hier auf dem Planeten Erde.

Menschengemachtes kann von Menschen zum Besseren verändert werden.

Das 20. Jahrhundert hat männliche Probleme männlich gelöst.

Ein weiblicher Humanismus kann uns im 21. Jahrhundert helfen!

INFORMATIONEN zum Wahltag Sonntag 27.10.2019:

 

Sonntag 27.10.2019, von 8 Uhr bis 18 Uhr an 7 Orten in Koblenz, jeder Mensch mit einem Migrationshintergrund und der in Koblenz seit 3 Monaten wohnt, kann zu einem der 7 Wahllokale am Sonntag 27.10.2019 gehen und sich auch noch am Tag selber in das WählerInnen-Verzeichnis eintragen lassen und wählen.

Menschen sind frei und selbstbestimmt!

Transparenz und Offenheit leben

Menschliche Werte und Tugenden sind lebendig, wenn wir diese als Menschen leben.

Dies schafft Vertrauen und menschliche Stärke für uns alle. Vernünftige Einsichten und eine reflektierte Ethik hilft uns allen.

Zum Beispiel hilft es, wenn die Beiratswahl bekannt ist und alle wahlberechtigten Menschen davon wissen und sich frei zur Wahl entscheiden können. Klare transparente Regeln für Entscheidungen (vorher und hinterher) ermöglichen ein faires und menschliches Miteinander. Wir sind alle Menschen und sollten das Verbindende betonen.


Link zum Probe-Stimmzettel:

https://www.koblenz.de/downloads/aemter-und-eigenbetriebe/ordnungsamt/wahlen/bmi-2019/bmi2019.html?cid=yeb&cid=yeb&cid=yeb&cid=yeb&cid=yeb